Home

„Denk ich an Deutschland…“ - Einladung zum Jugendmedienworkshop

Der Deutsche Bundestag lädt 40 junge Journalistinnen und Journalisten im Alter von 16 bis 20 Jahren zu einem Medienworkshop nach Berlin ein. Vom 27. November bis 01. Dezember 2006 werden die Jugendlichen hinter die Kulissen der Berliner Mediendemokratie blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, begleiten Hauptstadtkorrespondenten, diskutieren mit Politikerinnen und Politikern aller Parteien und besuchen Plenarsitzungen im Bundestag. „Wir möchten Jugendlichen die Möglichkeit geben, den politischen Alltag selbst zu erleben“, erklärt der Ludwigsburger Abgeordnete Matthias Wissmann die Zielsetzung der Einladung. „Denn unsere Demokratie lebt von jungen, engagierten Menschen, die die Politik auch kritisch begleiten.“

Der Deutsche Bundestag, die Bundeszentrale für politische Bildung und die Jugendpresse Deutschland veranstalten bereits zum vierten Mal den Jugendmedienworkshop beim Deutschen Bundestag.

"Denk ich an Deutschland…" – das ist das diesjährige Thema der Veranstaltung. Im Heine-Jahr werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Deutschlandbild des Jahres 2006 genauer unter die Lupe nehmen. In Workshops werden Themen wie „Nach der Fußball-WM: Hat das schwarz-rot-goldene Fahnenmeer Deutschland verändert?“ oder „Rechtsextremismus: Wie geht die Gesellschaft mit Nationalismus um?“ angesprochen.

Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Nähere Informationen unter
http://bundestag.jugendpresse.de.