Home

Wissmann: Stimmung nach 1 Jahr große Koalition auf Rekordwert

Zur Veröffentlichung des ifo–Geschäftsklimaindex für den Monat November erklärt der CDU-Wirtschaftsexperte Matthias Wissmann, MdB:

Die Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel ist nun genau ein Jahr im Amt. Für den bisherigen Erfolg der Regierungsarbeit spricht, dass die Stimmung in den deutschen Unternehmen sich weiterhin auf einem Rekordwert hält, die Unternehmer berichten sowohl von besseren aktuellen Geschäften als auch von optimistischeren Zukunftsaussichten. Der ifo-Index erreicht mit 106,8 Punkten wie bereits im Juni 2006 den höchsten Stand seit 15 Jahren.

Der ifo-Index zeigt, dass der Aufschwung kein Einmaleffekt der Fußballweltmeisterschaft war. Das Vertrauen der Unternehmen in den Standort Deutschland ist Beweis für die Qualität der bisherigen Arbeit der Bundesregierung, nimmt aber auch alle Beteiligten in die Pflicht, im Reformeifer nicht nachzulassen.

Der längere Teil der Legislaturperiode und der größere und schwierige Teil der Reformaufgaben liegen noch vor uns. Deshalb müssen wir nun die gute Stimmung und die positive konjunkturelle Entwicklung nutzen, um weitere dringend notwendige Reformschritte zu realisieren – auch wenn sie schmerzlich sind. Dabei darf es aber auf keinem Fall um weitere Debatten einer steuerliche Mehrbelastung gehen, sondern im Fokus des Handelns muss das Aufbrechen der zum Teil stark verkrusteten Strukturen am Arbeitsmarkt und der Abbau überflüssiger Bürokratie stehen.

Angela Merkel wird die Chance nutzen, die sich aus der guten wirtschaftlichen Lage eröffnet, und das Land im Sinne eines zukunftsfähigen Wirtschaftsstandorts, der den Wohlstand der Menschen langfristig sichert, umbauen. Mit einem entsprechenden Anspruch wird die Bundeskanzlerin auch den bevorstehenden Parteitag positiv gestalten.