Home

Schülerpraktikantin Eva Scheurer aus Kornwestheim bei Matthias Wissmann

Eine politisch hochinteressante Zeit hatte sich Eva Scheurer für ihr Praktikum im Bundestag ausgesucht. Zwei Wochen lang konnte die 16jährige Schülerin des Ernst-Sigle-Gymnasiums Kornwestheim den politischen Alltag in Berlin hautnah miterleben und so wertvolle Erfahrungen sammeln.

Ganz genau ließ sich die Schülerpraktikantin Eva-Maria Scheuerer von ihrem Abgeordneten den Alltag im Parlament erklärenHöhepunkt des Praktikums im Bundestagsbüro des Ludwigsburger Abgeordneten Matthias Wissmann war eine gemeinsame Sitzung des deutschen und französischen Europaausschusses, die nur alle zwei Jahre hier in Deutschland stattfindet. „Es ist spannend zu erleben, wie zwei Nationen mit unterschiedlicher Geschichte und Kultur im Großen und Ganzen gleicher Auffassung sind, was die bedeutende Partnerschaft beider Länder, aber auch den EU-Beitritt der Türkei sowie andere strittige Themen angeht“, berichtete die Schülerin.

In den zwei Wochen  konnte die Praktikantin viel über den politischen Alltag im Deutschen Bundestag und den der Abgeordneten lernen. Sie bekam Einblicke in Themen und Prozesse, die sonst der Öffentlichkeit verborgen bleiben. „Durch die Eindrücke gewinnt man mehr Interesse an Politik und man kann die Anforderungen an die Politiker besser verstehen“, erläuterte die Schülerin ihre Erlebnisse.

Im Rahmen ihres Praktikums hatte Eva Scheurer auch die Gelegenheit, das Bundespräsidialamt und das Bundespresseamt zu besuchen. Besonders beeindruckend fand die Schülerin die Fraktionssitzung der CDU/CSU, bei der sie auch Spitzenpolitiker wie Angela Merkel oder Wolfgang Schäuble einmal „live“ erleben konnte. „Ich fand es war eine echt spannende und abwechslungsreiche Zeit und absolut lohnenswert“, fasste Scheurer abschließend ihre Eindrücke zusammen.